Welche Latexhandschuhe sollte man für die Arbeit wählen?

Welche Latexhandschuhe sollte man für die Arbeit wählen?

Latexhandschuhe erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie werden in der Lebensmittelindustrie, in Krankenhäusern, in Restaurants etc. gerne eingesetzt. Kein Wunder! Einweg-Arbeitshandschuhe aus Latex haben viele Vorteile. Warum sind Latex Handschuhe  empfehlenswert? Welche Latex-Einweghandschuhe sollte man für das Arbeitwählen? Bei uns finden Sie Antworten auf diese Fragen. 

Robuste Latex Handschuhe  und ihre Vorteile

Latex Handschuhe sind sehr elastisch und dehnbar, daher können sie sich an jede Hand perfekt anpassen. Es ist zu betonen, dass dünne Handschuhe aus Latex für eine hohe Geschicklichkeit der Finger sorgen. Sie können auch bei Präzisionsarbeiten getragen werden. Robuste Latexhandschuhe sind resistent  gegen Mikroorganismen, Lösungsmittel, Öle, Fette und chemische Substanzen. Wenn Sie gute Einweghandschuhe für die Arbeit suchen und keine Allergie gegen Latex haben, machen Sie mit robusten Latexhandschuhen nichts falsch. Zurzeit werden Latexhandschuhe in vielen verschiedenen Farben angeboten. 

Gepuderte Latexhandschuhe

Bei vielen Anbietern sind gepuderte Latexhandschuhe erhältlich, die sich leichter anziehen lassen. Das Puder reduziert die Feuchtigkeit. Man muss sich aber dessen bewusst sein, dass gepuderte Latexhandschuhe einen wichtigen Nachteil haben – leider gibt es in diesen Handschuhen deutlich mehr Latexproteine, die eine allergische Reaktion verursachen können. Darüber hinaus kann das Puder beim Ausziehen der Handschuhe in die Atemwege gelangen und zu bronchialen Soforttyp-Reaktionen wie z. B. Asthma führen. Wichtig: Gepuderte Latexhandschuhe sind in Kliniken, Arztpraxen und Pflegeheimen verboten. 

Puderfreie Latexhandschuhe

Zurzeit werden immer häufiger hautfreundliche, puderfreie Latexhandschuhe gewählt. Einmalhandschuhe ohne Puder schonen die Schleimhäute und hinterlassen keine Puder Rückstände.   Immer mehr Hersteller bieten puderfreie Latexhandschuhe mit einer Polymerbeschichtung auf der Innenseite an, die sich leicht an- und ausziehen lassen. Diese Beschichtung ist gegen Schweiß unempfindlich und  sie verhindert das Zusammenkleben des Handschuhs. Handschuhe mit der Polymerbeschichtung bieten auch einen guten Schutz vor einer Latexallergie, weil keine Latex-Proteine freigesetzt werden. 

Robuste Latex Handschuhe  und ihre Vorteile

Latexhandschuhe in verschiedenen Farbvarianten 

Wie erwähnt, werden Latexhandschuhe in vielen Farben angeboten. Neben den klassischen beigen Modellen finden Sie auch pinke, lilafarbene, blaue sowie schwarze Handschuhe auf dem Markt. Derzeit werden schwarze Einmalhandschuhe sehr gerne in Friseursalons, in Kosmetikstudios und in der Gastronomie verwendet. 

Schwarze Latex-Einmalhandschuhebieten einen guten Schutz vor Keimen, Bakterien und anderen Mikroorganismen. Die Handschuhe schützen die Hände von Friseuren, Köchen, Tätowierern etc. und sehen gleichzeitig stylisch und modern aus. 

In der Lebensmittelindustrie werden gerne blaue Latexhandschuhe eingesetzt. Warum? Blaue Handschuhe sind leicht detektierbar, weil es sich dabei um keine Lebensmittelfarbe handelt. In Herstellungsprozessen kann es dazu kommen, dass kleine Fetzen von Einweghandschuhen in die Lebensmittel gelangen. Blaue, auffallende Handschuhe lassen sich problemlos aussortieren, was z. B. bei neutralen, beigen Einmalhandschuhen nicht der Fall wäre. 

Worauf sollte man beim Kauf von Latexhandschuhen achten?

Sie wissen schon, welche Vorteile und Nachteile gepuderte und puderfreie Latexhandschuhe haben. Bei der Wahl der richtigen Einweghandschuhe sollten Sie noch einige wichtige Faktoren in Betracht ziehen: 

Der Tragekomfort ist sehr wichtig, insbesondere wenn man Einmalhandschuhe bei der Arbeit tragen muss. Bevor man sich für Latexhandschuhe von einem bestimmten Hersteller entscheidet, sollte man überprüfen, wie sie von anderen Kunden bewertet wurden. Empfehlenswert sind Einmalhandschuhe aus Latex mit einem Rollrand, der für ein leichteres An- und Ausziehen sorgt. Handschuhe mit strukturierten Oberflächen bieten eine gute Griffigkeit.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.